Auf der EICMA 2022 präsentierte Peugeot sein allererstes Motorrad. Es heißt PM-01 300 und ist ein nackter Straßenkämpfer im Neo-Retro-Stil, der genau in die 300-cm³-Hubraumklasse passt.

Der Peugeot PM-01 300 enthält einen flüssigkeitsgekühlten 292,4-cm³-Einzylindermotor mit Kraftstoffeinspritzung, der dem Fahrrad 29 PS bei 9.000 U / min und 23 Nm (17 ft-lbs) Drehmoment bei 7.000 U / min ermöglicht. Das Sechsganggetriebe leitet die Kraft vom Motor zum Hinterrad. Im Vergleich zu anderen Motorrädern seiner Klasse – wie der Honda CB300R oder der BMW G 310 R – hat die PM-01 300 ähnliche Leistungsfähigkeiten.

Mit den 17-Zoll-Reifen – 110/70 vorne und 150/60 hinten – und einem Gewicht von 162 kg (37 lbs) soll der Peugeot PM-01 300 schön agil und sowohl für den Großstadtdschungel als auch für den Großstadtdschungel geeignet sein Überlandkurven.

Der Kraftstofftank des Naked Bikes fasst 12,5 Liter, was angesichts der geringen Leistung eine Weile ausreicht. Goldeloxierte umgekehrte Vorderradgabeln verleihen dem Fahrrad einen hochwertigeren Look. Das hintere Monofederbein ist in der Vorspannung einstellbar und das Fahrrad verfügt standardmäßig über ein Zweikanal-ABS. Es ist mit Scheibenbremsen vorne und hinten mit 280 bzw. 240 Millimetern ausgestattet.

Zu den großartigen Merkmalen dieses Fahrrads gehören eine Voll-LED-Beleuchtung und ein einzigartiges Scheinwerferdesign. Sie werden auch das vollfarbige TFT-Display zu schätzen wissen, das Ihnen alle möglichen Informationen und Fahrstatistiken anzeigt. Außerdem hat es einen modernen Look, der mit Sicherheit alle Blicke auf sich ziehen wird.

Obwohl wir noch nicht wissen, wie viel es kosten wird oder wann es verfügbar sein wird, sieht es so aus, als könnte der Peugeot PM-001 300 jetzt jeden Tag aus der Produktion auslaufen.

Mehr Info

Im Jahr 2019 erwarb Mahindra Peugeot Motocycles vollständig. Die Marke ist vor allem für ihr breites Angebot an Scootern bekannt, die es in verschiedenen Größen und Klassen gibt. Daher wird das Debüt des Motorrads ein bedeutender Moment für das Unternehmen sein.

Quelle: Motorrad

Евгений Ушаков
Evgenii Ushakov
13 jahre am Steuer