Die neuesten Flugzeuge der Macher von Bayraktar TB2 wurden an das Kommando der 14. Basis unbemannter Flugsysteme der türkischen Luftwaffe übergeben.

Der Transfer von drei Akıncı-UAVs fand am 2. und 3. August in der Provinz Corlu statt. gemeldet  Verteidigungsministerium der Türkei.

Akıncı ist eine neue Angriffsdrohne, die von der türkischen Firma Baykar Makina entwickelt und hergestellt wird. Die türkische Luftwaffe hat Akıncı im August 2021 offiziell in Dienst gestellt. 

AkIncI AkIncI

Das maximale Startgewicht von Akıncı beträgt 5,5 Tonnen, davon mehr als 1,3 Tonnen Nutzlast. Das UAV ist mit zwei AI-450-Turboprop-Triebwerken ausgestattet, die vom ukrainischen Konstruktionsbüro Ivchenko-Progress entwickelt wurden.

AkIncI AkIncI

Akıncı kann sowohl Luftbomben als auch Marschflugkörper tragen. Letztes Jahr stieg das UAV während eines Demonstrationsfluges 11.500 Meter hoch und blieb 25 Stunden und 46 Minuten in der Luft, was ein Rekord für die türkische Luftfahrt war.

Евгений Ушаков
Evgenii Ushakov
13 jahre am Steuer