66 Roboter, die für Produktionslinien entwickelt wurden, sind in Teslas Gigafactory in Austin, Texas, eingetroffen. Das Werk wird voraussichtlich 2023 mit der Produktion des mit Spannung erwarteten Cybertruck beginnen.

Laut einem Frachtbrief, den der Twitter-Nutzer @greggertruck erhalten hat, wurden die von der deutschen Firma Kuka hergestellten Roboter aus Europa verschifft und kamen am 18. Dezember in der Fabrik in Texas an. Das Dokument zeigt Pakete, die aus Deutschland mit Teslas Fabrik als letztem verschickt wurden Ziel.

Kuka-Roboter sind ein alltäglicher Anblick auf den Fließbändern von Tesla, wo sie zur Montage verschiedener Teile für das Model 3, Model Y, Model S und Model X in den Fabriken des Unternehmens in Fremont, Kalifornien, Shanghai, China, und Berlin, Deutschland, eingesetzt werden . Diese großen roten und orangefarbenen Maschinen sind oft auf Fotos und Videos zu sehen, die in Teslas Fabriken aufgenommen wurden, wie im Video unten zu sehen ist.

Kuka-Fertigungsroboter sind hochentwickelt und in der Automobilindustrie weit verbreitet, da sie Aufgaben mit einem hohen Maß an Genauigkeit und Geschwindigkeit ausführen können. Sie können auch über lange Zeiträume ohne Pausen arbeiten, was sie zu einer zuverlässigen und effizienten Wahl für die Arbeit am Fließband macht. Darüber hinaus können Kuka-Roboter für eine Vielzahl von Aufgaben programmiert werden, wodurch sie vielseitig und in vielen verschiedenen Produktionsumgebungen einsetzbar sind. Insgesamt machen ihre fortschrittliche Technologie und Fähigkeiten sie zu einer beliebten Wahl für Automobilhersteller, die ihre Produktionsprozesse rationalisieren möchten.

Es ist wichtig zu beachten, dass 66 Roboter nicht ausreichen, um eine Produktionslinie vollständig auszustatten. Es scheint jedoch, dass dies nur der Anfang des Prozesses ist. Im Dezember erhielt Tesla eine große 9.000-Tonnen-Giga-Presse von der IDRA Group, und jetzt treffen weitere Lieferungen ein, um den erforderlichen Bestand schrittweise zu vervollständigen.

Mit anderen Worten, Tesla trifft die notwendigen Vorbereitungen, um Mitte 2023 mit der Kleinserienproduktion des Cybertruck zu beginnen, wobei die Massenproduktion für Ende des Jahres geplant ist.

Quelle: Insideevs

Tags: Tesla
Евгений Ушаков
Evgenii Ushakov
14 jahre am Steuer