Ein ungewöhnliches Kunstobjekt aus der Welt der Autoindustrie befindet sich im Kunstmuseum Louvre Lane in Frankreich.

Dies ist kein Mock-up oder eine verkleinerte Kopie, sondern ein vollwertiges Auto in einer transparenten Kugel. Die Kugel ist drehbar und zeigt den Peugeot 408 Fastback von allen Seiten. 

Das Konzept des Kunstobjekts stammt von der Agentur OPEn. Für die technische Umsetzung sorgten die Künstler und Ingenieure des Pariser Kreativstudios Superbien.

Peugeot 408

„Peugeot schreitet voran und führt Innovationen in allen Bereichen ein. Die für den neuen Peugeot 408 entworfene transparente Kugel zeigt den Charme unseres neuen Modells aus jedem Blickwinkel. Diese Kreation passt perfekt zum globalen Ausdruck der neuen Markenidentität von Peugeot“, sagte Phil York, Direktor für Marketing und Kommunikation bei Peugeot.

Der neue Fastback Peugeot 408 debütierte im Juni 2022. Das Auto zeichnet sich durch ein charismatisches Design aus, das die Grenzen zwischen den üblichen Klassen und Karosserietypen verwischt: Fließheck, Kombi, Crossover. Die Länge des Autos beträgt 4687 mm und der Radstand 2787 mm. 

Der europäische Verkaufsstart des Peugeot 408 ist für Anfang 2023 geplant. Das Auto wird mit Benzinmotoren und Hybridmodifikationen präsentiert. Ein vollelektrischer 408 wird später erwartet.

Quelle: Peugeot

Tags: peugeot
Евгений Ушаков
Evgenii Ushakov
13 jahre am Steuer