Das Mini-Wohnmobil bietet zu einem günstigen Preis alles, was man für einen Wochenendausflug in die Wildnis braucht.

Das spanische Unternehmen Camperiz ist ein erfahrener Hersteller von Wohnmobilen auf Basis beliebter Autos in Europa. Äußerlich unterscheidet sich die Neuentwicklung von Camperiz praktisch nicht vom gewohnten Dacia Jogger. Es sei denn, auf dem Dach wird ein zusätzlicher Gepäckträger für touristische Ausrüstung installiert.

Alles Wichtige ist im Inneren versteckt. Das Auto ist zusätzlich mit einem Minikühlschrank, einer Spüle und einem tragbaren Gasherd ausgestattet. Für den autarken Einsatz sind eine separate Batterie für 100 Ah und ein Trinkwassertank mit 12 Liter Volumen vorgesehen. Die Rücksitze und der Kofferraum verwandeln sich in ein Klappbett mit herausnehmbarer Matratze. 

Darüber hinaus können Sie eine autonome Heizung, eine Markise, einen Fahrradträger, eine Anhängerkupplung, ein Warmwassersystem mit einer Gasheizung für den Außenbereich und andere nützliche Ausrüstung kaufen. 

Camperiz bietet den Dacia Jogger entweder mit einem 99-PS-Benzin- oder einem Erdgasmotor (LPG) an. Er ist mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt. In Spanien beginnen die Kosten für ein Wohnmobil bei 23.295 Euro.

Quelle: Camperiz

Евгений Ушаков
Evgenii Ushakov
13 jahre am Steuer