Der neue Peugeot 408 ist nicht nur ein einprägsames Design, sondern auch ein geräumiger Kofferraum, gute Bodenfreiheit und Hybridversionen, die wie Elektroautos aufladen.

Das Design des neuen Peugeot ist im Corporate Style der Marke gestaltet, typisch für andere Modelle der aktuellen Linie: "Reißzähne" von Tagfahrlichtern, komplexe Kunststoff-Karosserieteile, rahmenloser Kühlergrill. Gleichzeitig lag die Größe des 408 zwischen C- und D-Klasse. 

Mit einer Länge von 4687 mm ist der neue Peugeot 408 also 51 mm länger als der Peugeot 308 SW und 91 mm kürzer als der Peugeot 508 SW (beide Kombis). Radstand - 2787 mm, Bodenfreiheit - 189 mm, Räder - mit einem Durchmesser von 17 bis 20 Zoll, je nach Konfiguration.

Das avantgardistische Innendesign als Ganzes stammt von der Familie 308. Der Fahrersitz wird mit dem charakteristischen Peugeot i-Cockpit-Layout mit einem charakteristischen kleinen Lenkrad und einer „schwebenden“ Frontplatte begrüßt. Das Armaturenbrett hier ist virtuell auf einem 10-Zoll-Display, zu den zusätzlichen Optionen gehören Sitzmassage, Focal-Akustik mit zehn Lautsprechern, Nachtsichtsystem, Panoramadach und adaptiver Tempomat.

Für Europa sind eine Benzin- und zwei Plug-in-Hybrid-Modifikationen des Peugeot 408 angekündigt, die alle Frontantrieb haben. Im ersten Fall steckt unter der Haube ein 1,2-Liter-Turbomotor mit 130 PS. und 230 Nm. Getriebe - 8-Gang "Automatik".

Die Hybrid 180-Modifikation impliziert einen 1,6-Liter-Benzin-Turbomotor mit 150 PS. und 250 Nm. In der Version Hybrid 225 leistet ein Verbrennungsmotor gleichen Volumens bereits 180 PS. und 250 Nm. Gleichzeitig ist die Leistung des Hilfselektromotors unabhängig von der Modifikation gleich - 110 PS. und 320 Nm. Das Getriebe ändert sich auch nicht - eine 8-Gang-Automatik.

Die Kapazität der Hybridbatterie beträgt 12,4 kWh. Die Leistungsreserve der elektrischen Traktion wurde noch nicht bekannt gegeben, aber es ist bekannt, dass das Aufladen von einem an der Wand montierten System wie einer 7,4-kW-WallBox 1,4 Stunden und von einer Haushaltssteckdose 7 Stunden und 5 Minuten dauert. Übrigens beträgt das Volumen des Gastanks von Hybriden nur 40 Liter im Vergleich zu 52 Litern bei der herkömmlichen Benzinversion.

Peugeot 408

Der europäische Verkaufsstart der Peugeot-Neuheit ist für Anfang 2023 geplant, und solche Autos werden in Frankreich produziert. Etwas später wird die Produktion in China für den lokalen Markt organisiert.

Außerdem wurde eine vollelektrische Variante des neuen Peugeot 408 angekündigt, die einige Monate später in den Verkauf gehen wird.

Quelle: Peugeot

Евгений Ушаков
Evgenii Ushakov
13 jahre am Steuer