Die britische Haubitze L119 im Kaliber 105 mm wurde kürzlich von Einheiten der Streitkräfte der Ukraine im Krieg gegen die russischen Invasoren eingesetzt.

Waffenkommandant, Soldat der Streitkräfte der Ukraine Dmytroi gesagt an die Informationsagentur des Verteidigungsministeriums der ukrainischen Armee Informieren Sie sich über seine eigenen Eindrücke vom L119.

Das Militär arbeitete zuvor an der sowjetischen Schlepphaubitze 122 mm D-30. Dmitry bemerkte, dass der L119 viel schneller in den Kampf gebracht werden kann. Darüber hinaus können auf der britischen Waffe verschiedene Arten von Munition verwendet werden, einschließlich aktiv-reaktiver:

"Die Schussreichweite des L119 mit Standardmunition beträgt 11 km. Es verwendet Rauch-, Licht- und Aktiv-Reaktiv-Projektile - für die die Schussreichweite 19,5 km beträgt. Das Kaliber hier ist 105 mm. Der Vorteil dieser Haubitze ist, dass sie hat 36 Rillen, die die maximale Geschwindigkeit für den Flug des Geschosses geben"

Bei Verwendung eines Aktiv-Reaktiv-Projektils kann die Schussreichweite 19 km erreichen, verglichen mit 15 km bei der D-30-Kanone.

Dmitry bemerkte, dass der L119 sogar mit einem Humvee-SUV transportiert werden kann. Darüber hinaus wird die Haubitze sowohl vom Lauf zum Auto transportiert als auch vom Lauf in Schussrichtung gedreht, wodurch Sie die Schussposition schneller ändern können.

"Der Vorteil dieser Haubitze liegt auch in den Besonderheiten der Munition - beim Transport haben wir es nicht mit Kisten mit einem Gewicht von 80 Kilogramm zu tun, sondern mit kleineren - jeweils 50 Kilogramm", sagte der Schütze.

Die Ukraine erhält L119-Haubitzen aus Großbritannien als militärische Unterstützung angesichts der unprovozierten bewaffneten Aggression Russlands.

Ende Juli der britische Verteidigungsminister Ben Wallace angekündigt Übergabe von 20 selbstfahrenden Haubitzen M109, 36 gezogenen Haubitzen L119 und 1.600 zusätzlichen Panzerabwehrwaffen an die Streitkräfte der Ukraine. Gleichzeitig Munition des Kalibers 105 mm in die Ukraine zur Verfügung stellen Vereinigte Staaten.

Евгений Ушаков
Evgenii Ushakov
13 jahre am Steuer