Das fünftürige Vorproduktionsauto von Jimny wurde kurz vor dem Starttermin ausspioniert und diesmal auf dem Schlüsselmarkt des Unternehmens in Indien getestet.

Nur zwei Monate, nachdem der Jimny-Fünftürer zum ersten Mal in Europa zu sehen war (oberes Foto), entdeckte Autocar India die Version mit langem Radstand von Suzukis sehr beliebtem Geländewagen.

Berichten zufolge wird der neue Jimny-Fünftürer sein Debüt auf der Auto Expo 2023 in Neu-Delhi geben, die im Januar stattfinden wird.

Das größere Modell wird einen um 300 mm auf 2550 mm erhöhten Radstand haben. Dies bedeutet, dass sich die Besitzer nicht mehr zwischen der Beförderung von Passagieren oder Gepäck entscheiden müssen.

Der Jimny wird wahrscheinlich mit dem neuen 1,5-Liter-DualJet-Motor K15C von Maruti ausgestattet sein, der im Fünftürer debütiert. Der in anderen Ländern verkaufte dreitürige Jimny wird mit einem älteren K15B-Kraftwerk geliefert, das jedoch in Indien durch den neueren K15C ersetzt wurde. Sie können zwischen einem Fünfgang-Schaltgetriebe oder einem Sechsgang-Automatikgetriebe wählen, die beide mit einem manuell betätigten Verteilergetriebe für den Allradantrieb kombiniert werden.

Евгений Ушаков
Evgenii Ushakov
13 jahre am Steuer