Das ist der „Sovrana“ – eine modifizierte Version des Maserati MC20, vom Tuning-Experten DMC.

Die Änderungen beginnen an der Front, wo DMC einen neuen Splitter für den MC20 entwickelt hat, der ihn schlanker aussehen lässt. Es gibt auch einen neuen Kohlefasergrill sowie eine Reihe zusätzlicher Lufteinlässe und Einlässe, die in die Motorhaube eingebaut sind.

 

 

Außerdem hat DMC für den italienischen Supersportwagen neue Einstiegsleisten entwickelt und mit einem neuen Carbon-Heckdiffusor ausgestattet. Am Heck sorgt ein großer Starrflügel für mehr Abtrieb an den Hinterrädern.

Ebenfalls installiert ist ein Satz neuer geschmiedeter Aluminiumräder mit 20 Zoll vorne und 21 Zoll hinten, die mit 255/30-Vorder- und 305/30-Hinterreifen umwickelt sind.

Auch am 3,0-Liter-Biturbo-V6-Motor mit 90 Grad Sturz hat der Tuner einige Verbesserungen vorgenommen. In der Standardversion entwickelt dieser Motor 621 PS und 646 Nm Drehmoment, was ziemlich nahe an 710 PS liegt. und der 770 Nm Ferrari F8 Tributo mit seinem größeren 3,9-Liter-Twin-Turbo-V8-Motor.

Maserati MC20-Besitzer, die ihre Autos zu DMC schicken, können auch den Innenraum mit neuem strapazierfähigem Leder mit karierten Nähten und neuen Aluminium-Pedalkappen aufwerten.

Quelle: Autoscooter

Максим Тропко
Maksim Tropko
33 jahre (15 jahre am Steuer)